© 1850 - 2016
Corps Saxonia
Unbenanntes Dokument
Große öffentliche Auftritte
 
- Das Corps Saxonia
- Allgemeine Corpsgeschichte bis 1914
- Allgemeine Corpsgeschichte 1914-1945
- Allgemeine Corpsgeschichte ab 1945
Große öffentliche Auftritte
- Ehrensenioren
 

Wichtige Commerse, sonstige Veranstalungen in engem Zusammenhange mit

den Wiener Universitäten und offizielle gesellschaftliche Auftritte

 

12.III.1865: (Commers)

Separate 500-Jahr-Feier der Studenten der Alma Mater Rudolfina, da die

offiziellen, in den August verlegten Feierlichkeiten seitens der

Universitätsbehörden die Studentenschaft weitgehend ,ausschlossen

ja eine nahezu studentenfeindliche Haltung einnahmen :

Kommers beider Wiener DCs unter Saxonias Leitung mit 500 Teilnehmern.

 

1.III.1866:

Corpserklärung auf eine Anregung hin des Professors der Nationalökonomie

Lorenz von Stein

 

25.IV.1868: (Commers)

Offizielle Anerkennung Saxonias durch die staatlichen und akademischen

Behörden und Feier dieses Umstandes im Mai vermittels eies besonders

prunkvollen 18. Stiftungsfestes mit Commers und Ball im Hotel

"zu den zwei Raben"

 

XI.1868:

Offizielle Teilnahme am Begräbnis des Wiener Bürgermeisters Dr. Andreas

Zelinka mit Chargierten und Fahne

 

15.V.1869: (Commers)

19. Stiftungsfestkommers mit goßes Aufsehen erregendem Kaisertoast,

dem ersten auf einer studentischen Feier in Wien

 

1.XII.1873: (Commers)

Vollzählige Beteiligung am Festcommers zum 25. Regierungsjubiläum Kaiser

Fraz Josef´s in den "Blumensälen" der Gartenbaugesellschaft.

 

16.III.1874: (Commers)

Saxonia wird die Leitung des Abschiedskommerses für Professor Hyrtl

angetragen, welche gerne übernommen wird.

 

26.IV.1879: (Commers)

Anläßlich des Huldigungsfestzuges der Stadt Wien zur silbernen Hochzeit

des Kaiserpaares veranstaltet Saxonia am Abend einen Festcommers mit

2000 Teilnehmern, darunter der Statthalter von Österreich nieder der Enns,

alle Rektoren, viele Proffessoren und Offiziere mit Damen.

Consenior v. Kalinczuk kommandiert den Aufsehen erregenden Kaisersalamander.

 

11.X.1879:

Installation einer Ankündigungstafel mit den Corpswappen an der Üniversität

 

14.-17.V.1880: (30. Stiftungsfest)

In großem Rahmen begangenes Stiftungsfest mit Auffahrt zur Universität

und Festcommers, bei welchem eine Militärkappelle für die Musik sorgte.

 

11.X.1884: (Universitätseröffnung)

Die Chagierten der Corps Saxonia und Danubia und der Landsmannschaften

Posonia und Markomannia begleiten in voller Wichs Kaiser Franz Josef

bei seinem Rundgang anläßlich der Eröffnung des Universitätsneubaus.

 

12.-14.V.1893: (43.Stiftungsfest)

Anläßlich der Reconsttution besoders feierliches Stiftungsfest, der Commersmit Kaisersalamander und einer Rede unseres AH Prof. Dr Freiherr v. Somaruga über die Vorzüge des Corpsstudententums und unter reger Anteilnahgme von Corpsstudenten aus Deutschland.

 

22.-26.V.1900: (50.Stiftungsfest)

Glanzvolles Stiftungsfest der Saxonia: Begrüßungsabend, Fest-CC, Auffahrt zur Universität, Frühschoppen im Rest. Volksgarten; Festkommers im Kursalon mit Damen und vielen Ehrengästen, der Prorektor der Universität Dr. v. Wiesner und Prof. Dr. J. Neuwirth halten die Festreden, Kaisersalamander, Musik-Frühschoppen, Fest-Diner im Sachergarten an der Prater-Hauptallee, Frühschoppen und Abschiedskneipe.

 

1903:

Unser AH Pof. Dr. Josef Neuwirth wird erster Rector Magnificus der TU Wien.

 

28.V.1919: (Commers)

Erster SC-Antrittscommers nach dem 1.Weltkrieg im Hotel de France mit Teilnahme der Rektoren der Universität, der TH, und der Boku.

 

15.V.1920: (Commers)

Festcommers zu 70. Stiftungsfest mit Teilnahme der Rektoren der

Universität, der TH, und der Boku.

 

14.-16.V.1925: (75.Stiftungsfest)

Am 2. Tage großer Festcommers mit 500 Personen im Offiziers-Casino am

Schwarzenbergplatz unter Teilnahme vieler Professoren und 20 Chargierter

 

26.I.1929:

Feier anläßlich der Ernennung AH Kalinczuk´s zum königlich rumänischen

Generalkonsul

 

3.XII.1932:

Der ganze SC chargiert bei der Ehrenpromotion unseres Ehrenseniors

Prof. Dr. Josef Neuwirth.

 

26.XI.1954:

Beim ersten WKR-Kommers hält unser AH Felsenstein die Totenrede

 

13.-15.V.1955: (105.Stiftungsfest)

Erstes feierlich begangenes Stiftungsfest nach dem Kriege, Kranzniederlegung in der Aula unter Anwesenheit des Rektors.

 

VI.1965:

Der Festumzug zur 600-Jahrfeier der Alma Mater Rudolfina wird von den

Chargierten Saxonias angeführt, die Universitätsfahne vom Saxensenior

getragen.

 

18.-20.V.2000: (150.Stiftungsfest)

Großer Stiftungdfestcommers in den Festsälen der Nationalbibliothek.

 
- Ehrensenioren
 
- zurück zum Seitenanfang